Willkommen

... auf den Internetseiten des BVDD. Das Kürzel steht für "Berufsverband der Deutschen Dermatologen", der rund 3.400 Hautärztinnen und Hautärzte in ganz Deutschland organisiert.
Sie finden hier eine Vielzahl an Informationen rund um das Thema Haut sowie zahlreiche Tipps und Hinweise zum Leistungsspektrum der Fachgruppe. Sie wissen ja: Die Haut, das sind die zwei wichtigsten Quadratmeter Ihres Lebens!

Dr. med. Klaus Strömer
Präsident des BVDD
 
Aktuell | FEHLER BEHOBEN

Arbeitshilfen für die mykologische Qualitätssicherung

Im Bemühen die mykologische Diagnostik unter veränderten regulativen Rahmenbedingungen zu erhalten, gibt es jetzt eine Reihe von Arbeitshilfen für Fachkreise, die eine Teilnahme an den geforderten qualitätssichernden Ringversuchen unterstützen. Dazu hier das Anschreiben der Inititiatoren an die Fachkolleginnen und Fachkollegen. Es stehen drei – nach Fehlerbehebung jetzt editierbare! – Dokumente zum Download bereit.
>> mehr
 
Aktuell | Ärztemonitor

37 Prozent der Hautärzte sehen Praxissituation kritisch

Die niedergelassenen Ärzte sind mit ihrem Beruf zufrieden, aber nicht mit den Arbeitsbedingungen. Das hat der Ärztemonitor 2014 nachgewiesen. Jetzt kommt eine Detailauswertung zum Ergebnis: Insbesondere Fachärzte in der Grundversorgung sind weit überdurchschnittlich unzufrieden mit der wirtschaftlichen Situation und sehen Nachholbedarf beim Einkommen.
>> mehr
 
Aktuell | Zusatzverträge

Erweiterte Vorsorge für Organtransplantierte

Der Berufsverband der Deutschen Dermatologen (BVDD) hat mit der Novitas BKK (410.000 Versicherte) und der Bahn-BKK (680.000 Versicherte) neue Verträge zur ergänzenden Hautkrebsvorsorge nach § 73c SGB V abgeschlossen.
>> mehr
 
Pressemappe | Haut&Job 2014

UV-Sonnenexposition am Arbeitsplatz – Gefahr für die Gesundheit

Sonnenlicht macht nicht nur gute Stimmung – es kann auch die Haut drastisch altern lassen und schlimmstenfalls Hautkrebs auslösen. Besonders gefährdet sind Menschen, die beruflich regelmäßig der Sonne ausgesetzt sind. Mit Beginn des nächsten Jahres wird die neue „Berufskrankheit Hautkrebs“ eingeführt, was die Versorgung der Patienten wesentlich verbessert. Darauf machten Experten anlässlich der Aktionswoche Haut&Job aufmerksam, die vom 3. bis 7. November 2014 stattfand.
>> mehr
 
Aktuell | Welt-Psoriasistag 2014

Schuppenflechte – selbst schuld?

In diesem Jahr erhielt der Welt-Psoriasistag Rückenwind durch die Weltgesundheitsorganisation (WHO): Um die medizinische und psychosoziale Situation der weltweit rund 125 Millionen Schuppenflechte-Erkrankten zu verbessern, hatte sie ihre Mitgliedsstaaten aufgefordert, mehr zu tun, um die Lebenssituation der Betroffenen zu verbessern. Das Bundesgesundheitsministerium hält eigene Aktivitäten für speziell diese Indikation jedoch für überflüssig, wie auf der Pressekonferenz zum Welt-Psoriasistag 2014 in Berlin zu erfahren war.
>> mehr
 
Fachinformation | Actinica

Heller Hautkrebs – ein vielfach unterschätztes Risiko

Vielen ist ihr Risiko, an Hellem Hautkrebs zu erkranken, nicht bewusst: Personen mit täglichen privaten oder beruflichen Aufenthalten im Freien sind genauso gefährdet wie Organtransplantierte oder chronisch erkrankte Menschen mit geschwächtem Immunsystem. Über diese und andere Risikofaktoren informiert ab sofort die Kampagne „Action! 1 Minute für Hautgesundheit – Gemeinsam gegen Hellen Hautkrebs“ und ruft zur aktiven, ganzjährigen Vorbeugung auf.
>> mehr
 
Aktuell | NAV-Virchow-Bund

15.000 Facharztsitze stehen auf der Kippe

Auch der NAV-Virchow-Bund reagiert mit scharfer Kritik auf die im Versorgungsstärkungsgesetz geplanten verpflichtenden Praxisaufkäufe in überversorgten Gebieten durch die Kassenärztlichen Vereinigungen. Das Vorhaben stehe in deutlichem Widerspruch zum Plan, schnellere Facharzttermine durchzusetzen, so Bundesvorsitzender Dr. Dirk Heinrich.
>> mehr
 
Aktuell | GKV-Versorgungsstärkungsgesetz

„Die Politik betreibt ein Praxis-Abbauprogramm“

Verpflichtender Aufkauf von Arztsitzen durch die KVen und Öffnung der Krankenhäuser für die ambulante Behandlung – zwei Punkte, die die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) heftig kritisiert am ersten Referentenentwurf zum Gesetz zur Stärkung der Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-VSG).
>> mehr
 
Aktuell | Dermatologie-Preise

Motto: „Dermatologen, die tun was ...“

Die wertvolle Arbeit von Hautärzten in der breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen und zukunftsweisende Leistungen für die Dermatologie zu würdigen – das ist das Ziel von zwei Preisen, die aktuell ausgeschrieben sind und am 14. März 2015 im Rahmen der Tagung „Dermatologische Praxis“ in Frankenthal verliehen werden.
>> mehr
 
Fachinformation | Für registrierte Benutzer

Patienten schätzen Applikation in Gelform

Eine empirische Studie zur äußerlichen Behandlung der leichten bis mittelschweren Plaque-Psoriasis hat die aktuelle Versorgungslage unter die Lupe genommen und die Empfehlungen für die Initial- und Erhaltungstherapie aktualisiert.
>> mehr
 
Fachinformation | Für registrierte Benutzer

Therapieziel Remission – eine Herausforderung

MÜNCHEN – Volle Symptomfreiheit erreichen bislang kaum die Hälfte aller Patienten, die an einer chronisch spontanen Urtikaria leiden. Im Februar 2014 wurde der monoklonale Antikörper Omalizumab als Zusatztherapie bei Patienten mit chronischer spontaner Urtikaria ab einem Alter von 12 Jahren zugelassen. Vollständigen Symptomfreiheit wird damit erstmals für Betroffene möglich, die nicht auf die Standardtherapie ansprechen.
>> mehr
 
Aktuell | Leitlinien online

Übersichtlich und überall verfügbar

Schneller und übersichtlicher verfügbar: Damit die dermatologischen Leitlinien im Ärztealltag tatsächlich umfassend genutzt werden, gibt es die aktuell 8. Auflage als E-Book für tragbare Computer. Das umfangreiche Buch hat ausgedient, die CD zur Installation auf dem Rechner ist inzwischen vergriffen.
>> mehr
 
Aktuell | Sonnenbrand

Gib dem Hautkrebs keine Chance!

Sonnenbrände sind eine Hauptursache für irreparable Hautschäden und die Entstehung von Hautkrebs. Jetzt gibt es die UV-Check App für I-Phone und Android-Smartphones. Nach dem Motto: „Gib dem Hautkrebs ...
>> mehr
 
Aktuell | Ratgeber

Anbieter der Balneo-Phototherapie im Überblick

Als Orientierungshilfe für Psoriatiker und die sie behandelnden Ärzte, die einen Anbieter der ambulanten Balneo-Phototherapie suchen, hat der Berufsverband der deutschen Dermatologen (BVDD) mit Unterstützung der regionalen Kassenärztlichen Vereinigungen (KV) eine Übersicht zusammengestellt, die laufend aktualisiert wird.
>> mehr
 
Aktuell | HautInform 11/2014

Hautkrebsscreening

Bahn und Novitas regeln erweiterte Vorsorge für Organtransplantierte
>> mehr